The Northman Gin

Northman Gin beim Liquid DIrector Gin Abo

Erfahre mehr über den Northman Gin aus Schleswig-Holstein.

Ein Gin von der Küste Deutschlands: The Northman Gin

The Northman Gin

Gin des Monats:
April 2020

Herkunft:
23689 Luschendorf, Deutschland

Alkoholgehalt:
38,8 % Vol.

Botanicals u.A.:
Wacholder, Kombu Royal Algen, Zitrone, Rosmarin und weitere

 

Mit dem Northman Gin verschlägt es uns in den Norden von Deutschland: Ein weicher Gin, der es in sich hat. Frisch, salzig, aromatisch – mild und ausgewogen. Die zwei Nordlichter von der Ostseeküste, Lars und Claas, stecken hinter The Northman Gin. Da kommt uns die Frage auf: Wie erlebt man die Küsten Schleswig-Holsteins? Raue Stürme die dir die Gischt der peitschenden Wellen ins Gesicht schlagen lassen? Oder erfrischende, salzig schmeckende Seeluft gepaart mit Sonne und warmen Sand zwischen den Zehen? Je nach Jahreszeit trifft wohl beides zu – mal unbarmherzig und rau, mal mild und erfrischend. The Northman „Calm Sea“ Gin vereint in seinem Geschmack genau diese beiden doch so gegensätzlichen Welten miteinander und bietet daher Schleswig-Holstein pur. Der Gin wird von den beiden selbst von Hand und mit viel Liebe zum Detail in ihrer eigenen Produktion hergestellt. Ihr Anspruch ist es, dass The Northman nicht nur durch seine schlichte Eleganz im Design sondern auch mit seinem einzigartigen Geschmack den Norden, sein Lebensgefühl und Leidenschaft widerspiegelt: Eine leichte Zitrusnote sorgt für die Frische und gepaart mit einer Prise Rosmarin verfeinert diese den charakteristischen Geschmack der Wacholderbeere. Leichte Nuancen des Sylter Kombu Royal verleihen dem Gin auf der anderen Seite das besondere Etwas und die milde, meerige Frische des Nordens.  

The Northman Gin in der Herstellung

The Northman Gin wird in 100% Handarbeit von den beiden Gründern Lars & Claas hergestellt.

Interview mit den beiden Gründern

Wie entstand die Idee den Northman Gin zu erschaffen?

Für uns ist es Gang und Gebe, an die Ostsee zu fahren, um ausgedehnte Wochenendspaziergänge zu machen oder gar den Sonnenuntergang nach einem anstrengenden Arbeitstag zu genießen. Viele andere haben eben genau diese Möglichkeit nicht und fahren weite Strecken, um genau das zu haben, was für uns quasi Alltag ist. Genau dieses Gefühl wollten wir in einem Gin erlebbar machen und sowohl den Auswärtigen als Erinnerung und den Einheimischen als Stückchen Heimat an die Hand geben.

Wie seid ihr auf den Namen Northman gekommen?

So ein richtiger Nordmann spiegelt genau das wieder, was so viele Leute an Schleswig-Holstein lieben und sie immer wieder zu uns an die Küste kommen lässt. Wenn der Norden drin ist, sollte der Norden auch außen draufstehen. 😉

Gibt es Besonderheiten bei der Herstellung von eurem Northman?

Ja, alles zu 100% Handarbeit – das bedeutet, dass wirklich Alles von uns kommt bzw. verarbeitet wird und jede Flasche vom Abfüller signiert ist. Vom Design über die Destillation und die Abfüllung, bis hin zur/zum Auslieferung/Versand wird alles von uns beiden gemanaged.

Wenn ihr nicht gerade Gin Tonic trinkt, macht ihr was?

Das ganze Projekt begann als klassisches zweites  Standbein und hat mit unseren eigentlichen Berufen und Berufungen nur wenig gemein. Lars ist Schiffbauingenieur und beschäftigt sich sonst eher mit dem Entwurf von Schiffen und dem allgemeinen Projektgeschäft. Als Karateka tobt er sich in seinem Dojo aus und in der Freizeit unternimmt er viel mit Freunden oder macht Sport. Claas ist selbstständiger Software- und Unternehmensberater und begleitet normalerweise seine Kunden bei der Einführung von neuen SAP Systemen. Neben dem Beruf engagiert er sich viel in der freiwilligen Feuerwehr und werkelt am Eigenheim.

Lars und Claas bei der Produktion des Northman Gins

Verkostungsnotiz zum Northman Gin

In der Nase:

Eine angenehme Brise Meer entweicht der Flasche direkt nach dem Öffnen. Rosmarin und Zitrone sorgen für die Frische, die verwendete Alge Kombu Royal vollendet im Hintergrund den Duft des Meeres. 

Auf der Zunge:

Der Gin zeigt sich mild und wenig spritig. Dafür aber spritzig und gehaltvoll von der Lippenspitze bis zum Gaumen. Ein langer Nachklang von Frische verbleibt auf der Zunge selbst nach dem etwas kräftigeren Abgang. 

Als Gin Tonic:

Zum The Northman Gin harmonisiert das North Sea Pure Tonic Water vom Skiclub Kampen perfekt. Das Tonic Wasser lässt dem Gin genügend Raum um  sich im Glas mit seinen  geschmacklichen Facetten zu  präsentieren.   Wer seinen Gin Tonic mal  süßer haben möchte, kann aus  dem Maraschino Cherrie Glas  ein paar Teelöffel  in seinen Gin Tonic einrühren und bspw. mit  einem Basilikumblatt garnieren.            

Ski Club Kampen Tonic Water mit dem North Man Gin

Klare Empfehlung für einen leckeren Gin Tonic: Das Skiclub Kampen Tonic Water zusammen mit dem Northman Gin

Im folgenden Video stellen Euch die beiden Gründer vom Northman-Gin unsere beiden Cocktailkreationen zum Northman Gin vor. Das macht Laune! Lasst es Euch schmecken.

Passende Cocktailempfehlungen 

Lass Dich von zwei leckeren Cocktailrezepten überraschen, die Dich in eine fruchtige Oase verführen. Cheers!

Wie hat Dir der „The Northman Gin“ geschmeckt?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertungen, Ø: 5,00 von 5 Sternen
Loading...