Tarsier Gin

Testbericht zum Tarsier Gin beim Gin Abo

Erfahre mehr über den Tarsier Gin aus Manchester, der geprägt ist von einer Reise durch asiatische Länder. 

Tarsier Gin Asia

TARSIER SOUTH EAST ASIAN GIN

Gin des Monats:
April 2021

Herkunft:
M20 5QH Manchester, England

Alkoholgehalt:
45% Vol.

Botanicals:
Wacholder, Koriandersamen, Cassia, Engelwurz, Iriswurzel, Bittermandel, Süßholzwurzel, Kalamansi, Thai Sweet Basil, Galgant, Kampot-Pfeffer

 

 

Im Video: Die beiden Gründer vom Tarsier Gin

Die beiden Gründer Sherwin und Tim stellen sich exklusiv unseren Club-Mitgliedern vor. Im Video erhalten wir außerdem einen Einblick in die Destillerie in Manchester.

Der Tarsier Southeast Asia Dry Gin ist inspiriert von einer Reise zweier Freunde quer durch Südostasien. Ihre Reise prägte sie nachhaltig – mit ihrem Gin wollten sie die Menschen, die sie trafen, die Orte, die sie besuchten und die Geschmäcker des örtlichen Essens einfangen und zelebrieren. Das Ergebnis ist ein perfekt ausbalanciertes Geschmackserlebnis – angelehnt an die Geschmacksrichtung umami. Die Zusammensetzung der Botanicals findet ihren Ursprung in charakteristischen Zutaten der asiatischen Küche, darunter Thai-Basilikum, Galgant, Kampot-Pfeffer und Kalamansi. Kombiniert werden die asiatisch inspirierten Aromen mit klassischeren Botanicals, die eine profunde Basis für den Dry Gin legen. Dazu zählen Wacholder, Koriandersamen, Cassia, Engelwurz, Iriswurzel, Bittermandel und Süßholzwurzel. So ergibt sich ein Gin, der das Abenteuer der Reise geschmacklich einfängt und einen gedanklich an die Street Food Märkte in Bangkok, die belebten Straßen von Saigon und die weißen Strände von Borocay tragen soll. Im Geschmack dominiert zunächst eine Zitrusnote, die sich schließlich mit aromatischen und würzigen Aromen und einem pfeffrigen Abgang vereint. Mit ihrem selbst gestalteten Design der Flasche wollen die Macher den einzigartigen Spirit Asiens auch optisch einfangen. Das Motiv wurde von einem jungen, philippinischen Künstler gemalt und stellt den Philippinen-Koboldmaki dar, welcher ebenfalls namensgebend ist. Mit unserer April Box möchten auch wir ein Stück Urlaubsflair aus Asien direkt nach Hause bringen.

Die Destillerie von Tarsier Gin von iStill

Zur Herstellung des Tarsier Gins wird eine iStill Destillerie verwendet. 

Sherwin und Tim starteten 2015 ihre Reise nach Südostasien

Bewaffnet mit einem Rucksack und einem offenen Geist starteten Sherwin und Tim 2015 ihre Reise nach Südostasien. Per Flugzeug, Boot, Bus, Motorrad und Tuk-Tuk führte sie ihr abenteuerlicher Weg auf die Philippinen, nach Thailand, Vietnam und Kambodscha. Die unglaublichen Landschaften, das frische Essen mit kräftigen, vielfältigen Aromen und die Wärme der Einwohner hinterließen bei den beiden einen bleibenden Eindruck. Nach ihrer Rückkehr in ihre Heimat England erwachte eine Idee zum Leben: die Essenz von Südostasien destillieren und mit den dabei verwendeten, besonderen Botanicals einen innovativen Beitrag zur Welt der Spirituosen leisten. Von Beginn an war klar, dass es sich hierbei um ein Herzensprojekt handelt und Sherwin und Tim den Prozess selbst in die Hand nehmen wollen. So erweiterten sie stetig Wissen und Expertise und es begann erneut eine Reise des Entdeckens voller Abenteuer und Herausforderungen – dieses Mal allerdings durch die Welt des Gin. Bis sie einen ausbalancierten Geschmack von floralen, würzigen und frischen Noten erschaffen hatten, vergingen zahlreiche Wochen voller Experimente in ihrer Küche in Manchester. Mittlerweile wird der Tarsier Southeast Asia Dry Gin in der eigenen Destillerie in Manchester hergestellt. In liebevoller Handarbeit wird jede Flasche nach mehrstündiger Mazeration und Destillation einzeln befüllt, gelabelt, verschlossen und anschließend mit einer individuellen Nummer versehen. Mit ihrem Gin erfüllten sie sich die beiden ihren Traum und blieben dabei immer ihrem eigenen Weg treu. Übrigens: Der Name des Gins leitet sich von dem philippinischen Tarsier ab, der zu der Gruppe der Primaten gehört. Er zeichnet sich seine kleine Statur und seine großen Augen aus. Damit verkörpert das kleine Tier genau die Vision seiner Macher: Ein Gin in kleinen Mengen mit einem großartigen Geschmack.

Das Gründer-Duo von Tarsier Gin

Tim and Sherwin vom Tarsier Gin auf ihrer Reise durch die asiatischen Länder.

Verkostungsnotiz zum Tarsier Gin

IN DER NASE: 

Im ersten Moment zeigt sich eine angenehme Wacholdernote, die von einem frischen Kräuterprofil untermalt wird. Dazu kommen würzige Anmutungen von Pfeffer und Koriander hinzu. Außerdem ist eine frische Note wahrnehmbar, die auf die Kalamansi Mandarinen zurück zu führen ist. Eine leichte Nuance von Ingwer ist außerdem auch wahrnehmbar.

AUF DER ZUNGE:

Die Zunge wird durch ein komplexes Geschmackserlebnis geführt. Zum Beginn zeigt sich hier die Wacholdernote deutlich, die beim genaueren Betrachten mit einer leckeren, fruchtigen Note von der Kalamansi Mandarine untermalt wird. Der Thai-Basilikum zeigt seine typischen Nuancen und wird durch eine dezente Schärfe vom Kampot-Pfeffer abgerundet.

Tarsier Gin Box Asia

Die Gin-Box von Liquid Director mit dem Thema Asien. Erfahre mehr über unser Gin-Abo.


ALS GIN TONIC:

Zum Tarsier Gin empfehlen wir das Aqua Monaco Extra Dry Tonic Water mit Zugabe einer frischen Scheibe Limette – und wer mag auch mit frischem Ingwer. Durch den äußerst klaren Geschmack des Tonic Waters können sich die außergewöhnlichen Geschmacksnuancen vom Gin wunderbar im Gin Tonic entfalten.

Extra Dry Aqua Monaco Tonic Water mit Tarsier Gin South Asia Gin

Passende Cocktailempfehlungen 

Lass Dich von unseren asiatisch angehauchten Cocktailrezept „Kombutar“ und dem sehr fruchtigen Cocktail „Cherryberry“ inspirieren. 

Wie schmeckt Dir der Tarsier Gin geschmeckt? Wir freuen uns auf Deine Bewertung: 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 8 Bewertungen, Ø: 4,00 von 5 Sternen
Loading...