Mariposa Gin

Mariposa Gin

Erfahre mehr über den Mariposa Gin aus Hameln.

Mariposa Gin Freisteller der Flasche

Mariposa gin

Gin des Monats:
Oktober 2019

Herkunft:
31785 Hameln, Deutschland

Alkoholgehalt:
42 % Vol.

Botanicals: 
Wacholder, Erdbeeren, Himbeeren, Limetten, Orangen, Lavendelblüten, Orangenblüten, Ingwer, Koriandersamen, Zimtrinde

Zur Webseite vom Hersteller

Inspiriert von der Natur zeigt sich der Mariposa Gin sehr fruchtig und weniger herb. Als Gin-Kenner bemerkt man zunächst einen angenehmen, mild-süßlichen Geruch. Neben fruchtigen Zutaten wie Himbeeren, Erdbeeren, Limetten, Lavendel- und Orangenblüten, hinterlässt der Gin durch seine pikante Ingwernote eine leichte Schärfe auf der Zunge. Der eher zurückhaltende Wacholder macht den Mariposa Gin außergewöhnlich wich und mild. 

Gebrannt wird der Gin im Einmalverfahren an einer der modernsten Wasserbadbrennereien Deutschlands. Aus einer kupfernen 150-Liter-Brennblase gelangt der Gin über drei weitere verfeinernde Destillationsböden in einen Kühler aus V4A-Edelstahl. 

Sven Kassel und Fabian Simon, Gründer des Mariposa Gins

Sven Kassel und Fabian Simon, Gründer des Mariposa Gins

So hat alles begonnen in Hameln

Der Connaisseur Sven Kassel hat zusammen mit IT-Spezialisten Fabian Simon, beide aus der Stadt Hameln, den Mariposa Gin auf den Markt gebracht. Wir haben die beiden zu einem Interview eingeladen und uns zwei wichtige Fragen beantworten lassen. 

Warum habt ihr euch dazu entschieden, Gin zu destillieren und wie hat das eigentlich alles angefangen?

“Wir alle hier bei Mariposa lieben Gin. Doch leider gab es in Hameln und Umgebung bisher niemanden, der ein Produkt brannte, wie wir es uns vorstellten: Natürlich, facettenreich und vor allem auch interessant für jene, die mit Gin bislang wenig Berührungspunkte haben. Das wollten wir ändern. Wir haben deshalb die Köpfe zusammengesteckt und so lange an einer Rezeptur gearbeitet, bis wir mit dem Ergebnis zufrieden waren. Tatsächlich sollten es anfangs nur 300 Flaschen werden – sozusagen als besonderes Bonbon für die Kunden meines kleinen Weinhandels. Und natürlich für den Eigenbedarf! Inzwischen sind es aber deutlich mehr geworden.” 

Gibt es Besonderheiten bei der Herstellung von eurem Mariposa Gin bzw. mit welchen Destillationsverfahren arbeitet ihr?

“Wir brennen im Einmalbrennverfahren und verwenden ausschließlich echte Botanicals. Beeren, Limetten, Orangen- und Lavendelblüten, Ingwer, Zimtrinde … alles wild gewachsen und zum Teil handverlesen. Sämtliche Botanicals werden vor der Destillation hinzugegeben, der Gin wird also nicht etwa erst im Nachgang aromatisiert – wie gesagt, Naturbelassenheit ist uns sehr wichtig. Wir arbeiten zudem ganz bewusst mit wenig Wacholder. Das erzeugt im Mariposa Gin eine betont florale Note und hebt ihn vom klassischen London Dry Gin ab.”               

Franklin Sons Tonic Water und Mariposa Gin mit Wacholderbeeren

Unsere Empfehlung für den perfekten Gin Tonic: Franklin Sons Natural Indian Tonic Water

Verkostung des Mariposa Gin

In der Nase: 
Kurz nach dem Öffnen der Flasche sind die Früchte unmittelbar präsent. Ein sehr milder, süßlicher Geruch ist deutlich wahrnehmbar. Ein Akzent von Wacholder ist ganz leicht zu erkennen. 

Auf der Zunge:  
Der Mariposa Gin tritt im Mund als eine richtig angenehme Fruchtbombe auf. Den Eindruck, den man über die Nase gewonnen hat, bestätigt sich vom Ansetzen des Glases bis hin zum Abgang. Die Kombination aus den süßlichen Fruchtnoten stehen im Vordergrund, danach zeigen sich zitrusfrische Noten.   

Als Gin Tonic:  
Als Perfect Serve empfehlen wir das Franklin & Sons Natural Indian Tonic Water. Das Tonic Water hat nur eine leichte Süße – dafür aber etwas herber und angenehm sprudelig. Hervorragend dazu passen als Garnish Wacholderbeeren – damit kann man die Wacholderbeere nach Wunsch im Glas beliebig stark betonen. 

Cocktails mit dem Mariposa Gin

Für den Mariposa Gin haben wir zwei Cocktail-Empfehlungen. Beide sind fruchtig und bringen eine schöne Farbe ins Glas. Lass Dich von einem Grapefruit Gin Spritz oder dem Fizzy Gin Rhabarber verführen. 

Wie hat Dir der Mariposa Gin geschmeckt?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertungen, Ø: 3,67 von 5 Sternen
Loading...