Gin Fior

Gin Fior aus Österreich

Erfahre mehr über den Gin Fior aus Österreich!

Gin Fior Freisteller

GIN FIOR

Gin des Monats: 
Februar 2022

Herkunft:
Wels, Österreich

Alkoholgehalt:
40% Vol.

Botanicals:
Wacholder, Zitrone, Lavendel, Orange, Ingwer, Apfel, Kardamom, Zimt, Rosmarin, Zitronengras

DER GIN FIOR KOMMT AUS DER NÄHE VOM TRAUNSEE

Dieses mal geht es in einen kleinen oberösterreichischen Ort, in der Nähe von dem wunderschönen Traunsee: Salzkammergut. Hier befindet sich die Geburtsstätte des Fior Gins. Der Gin definiert sich durch seine typischen Botanicals wie der Wacholderbeere, einem Hauch von Rosmarin, Kardamom, Zimt und Ingwer gepaart mit einer feinen Note aus Lavendel, Zitrus und Apfel. Die Zitrusfrucht sorgt dabei für ein leichtes Säurespiel und eine angenehme Frische, während der Lavendel explizit gewählt wurde, um die florale Note einzubringen. Neben den fruchtigen und süßen Komponenten rundet der Rosmarin das Geschmacksbild vollends ab. Durch den Ingwer entsteht eine angenehme Schärfe im Nachgeschmack. Diese Zutaten wurden von den vier Freunden sorgfältig aufeinander abgestimmt und heben sich eindeutig von herkömmlichen Gins ab. Die vielfältigen Aromen, lassen den Gaumen förmlich tanzen. Betrachtet man das Design der Flasche, so besticht es mit seiner reinen Eleganz. Filigran aufgetragene Ornamente, die auf die Zutaten des Gins weisen, ranken sich um die weißgraue Flasche. Die Haptik hebt sich auch ganz besonders im Sonnenlicht hervor.
Die fünf Freunde vom Gin Fior

HINTER DEM GIN FIOR STEHEN FÜNF FREUNDE

Hinter dem Fior Gin stehen 5 Freunde, die gemeinsam die Liebe zu Gin teilen. Alles begann damit, dass sich vier der fünf Freunde immer mal wieder zu lustigen Abenden trafen, bei denen sie eine Vielzahl von Gläsern mit den unterschiedlichsten Gins aus aller Welt probierten. Doch immer mehr kam bei den Freunden das Gefühl auf, dass ein ganz besonderer Gin mit einer bestimmten Note noch fehlte. Aus diesem Gefühl heraus entschlossen sich die Freunde, gemeinsam einen eigenen Gin zu kreieren und prompt wurde eine kleine Tischbrennerei für den Heimbedarf angeschafft. Dabei experimentierten sie mit unterschiedlichsten Botanicals und studierten unzählige Lektüren über die Gin-Herstellung.
Der 4te Brenn-Versuch überzeugte ganz eindeutig in allen Sinneseindrücken, und das Ergebnis fand nicht nur bei den 4 Freunden großen Anklang, sondern auch bei ihren Familien. Schnell kam es zu einer immer größer werdenden Nachfrage; dies wiederum bestätigte die vier Freunde in ihrem Vorhaben, größere Mengen an Gin zu produzieren. Für die Umsetzung des Plans musste zuerst ein Name und eine professionelle Brennerei gefunden werden. Bei der Namensgebung waren sich die vier Freunde schnell einig – es war klar, dass die Zahl 4 für die Namensgebung eine entscheidende Rolle spielen sollte. Fior heißt auf Althochdeutsch 4 und der Name für den Gin stand somit fest: Gin Fior. Nun stellte sich den Vier noch die Frage, wo sie den Wacholderschnaps produzieren wollten. Sie stießen bei der Suche nach der richtigen Brennerei auf Christian vom Sammerhof, dem fünften im Bunde. Die Destillerie auf dem Sammerhof produziert bereits seit den 1920er Jahren aus Tradition Gin und stellte sich als perfekte Produktionsstätte heraus.

Gin Fior liegend

VERKOSTUNGSNOTIZ ZUM GIN FIOR

IN DER NASE:
Bereits beim Öffnen dieser Ginflasche strömt einem der bekannte Duft der Wacholderbeere entgegen, umrahmt von einer feinen floralen Note aus Lavendel, Zitrus und Apfel.
 
AUF DER ZUNGE:
Der florale Duft in der Nase setzt sich auf der Zunge und dem Gaumen fort. Es dominiert zunächst die Wacholdernote gemeinsam mit den Zitrusfrüchen, gefolgt von einem dezenten Lavendelgeschmack. Im Abgang schmeckt man eine deutliche Gewürznote, die durch Kardamom, Zimt, Ingwer und Rosmarin entsteht.
 
Fior Gin Tonic Kombination unsere Empfehlung

UNSERE GIN TONIC EMPFEHLUNG

Das Lobster Tonic Water „Extra dry & classic“ ist Dank des verwendeten Alpenquellwassers aus Österreich herrlich erfrischend. Im Abgang ist die angenehm bittere Chininnote wahrnehmbar und kombiniert den Fior Gin zu einem besonders leckeren Gin Tonic Geschmackserlebnis.

Als alternatives Tonic Water empfehlen wir ein klassisches Indian Tonic Water wie bspw. von Thomas Henry oder Schweppes.

UNSERE COCKTAIL EMPFEHLUNGEN

Lass Dich von unseren Extra für den Gin entwickelten Rezepten verführen. Wir haben neben einem Rezept zum Wachmachen mit Cold Brew Coffee – ein weiteres Cocktailrezept mit einer leckeren Himbeernote entwickelt. 

BEWERTUNG

Wie findest Du den Fior Gin? Wir freuen uns auf Deine Bewertung:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 21 Bewertungen, Ø: 4,24 von 5 Sternen
Loading…